Es bleiben in den Sommerferien ALLE städtischen Sporthallen geschlossen; somit können wir leider kein Sommer Special anbieten.
Schriftgröße:
.

Die Maiwanderung der Wandergruppe

 

Maiwanderung am 28.05.2022
Der Rundwanderweg um das ehemalige Fort Ommeroth auf dem Nutscheid war den meisten der 16-köpfigen Wandergruppe vom TV Hangelar bislang unbekannt. Der Nutscheid ist ein bewaldeter Höhenrücken zwischen den Flüssen Sieg und Bröl. Geilenkausen, bei Waldbröl, war Start und Ziel der circa 11 km langen Wanderung. Wunderbar sonniges und trockenes Maiwetter erleichterte den schotterreichen Anstieg zur ersten Anhöhe. Abwechslungsreiche Wege folgten und boten, auch bedingt durch große Waldlücken, wunderbare Weitsicht ins Bergische und den Westerwald. In Nähe zur ehemaligen Raketenabschussanlage war Gelegenheit zur Mittagsrast. Die Nutscheid - Stellung gehörte seit den 60er Jahren zum Schutzring um die damalige Bundeshauptstadt Bonn. Heute ist von den alten Munitionshallen und Abschussplätzen kaum noch etwas zu sehen. Das Gelände, von der Bundeswehr nicht mehr benötigt, ist schon länger in Privatbesitz und bietet Reiterferien für Gruppen und Familien. Lässt man den Bergsporn hinter sich, liegt am Wegesrand der „Galgenberg". Ein Kruzifix, auf einer kleinen Lichtung, erinnert an eine alte Hinrichtungsstätte der Gemeinde Windeck. Im letzten Drittel des Weges ging es sanft abwärts und von vielen Schmetterlingen begleitet zur Schlussrast ins gemütliche „Kräutercafe" in Geilenkausen, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Bei Fichtennadelspitzentorte und anderen Leckereien ging ein schöner Nachmittag zu Ende. Die Geschwister Höhler hatten eine sehr schöne Tour ausgearbeitet.

Ommerothwanderung Mai 2022

Fort Ommeroth Wanderung Mai 2022

Fort Ommeroth Wanderung Mai 2022

Fotos: Monika Merkel