Wir freuen uns, dass es nach den Sommerferien wieder losgeht und wir haben weitere Programmpunkte aufgenommen - siehe dafür den Übungsstundenplan.
Schriftgröße:
www.tvhangelar.de / 4: Verein / 4.3: Ehrenmitglieder > Ehrenmitglieder des Vereins
.

Ehrenmitglieder des Vereins

Zu Ehrenmitgliedern werden durch Beschluss der Mitgliederversammlung solche Personen ernannt, die sich in ganz besonderer Weise um den Verein oder die deutsche Turn- und Sportbewegung verdient gemacht haben. Der TV Hangelar freut sich, dass wir mehrere Personen in unseren Reihen haben. Die jeweiligen Mitgliederversammlungen haben folgende Personen dazu ernannt:

Egbert Friedel

In der Mitgliederversammlung am 29. Januar 2009 wurde Egbert Friedel für seine Verdienste von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Er trat 1977 dem TV Hangelar bei und wurde gleich als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Durch Wechsel innerhalb des Vorstandes wurde die Position des Geschäftsführers vakant und Egbert Friedel stellt sich zur Verfügung und wurde 1979 gewählt. Diese Aufgabe nahm er über 31 Jahre wahr bis er anschließend noch 2 Jahre als 1. Vorsitzender gewählt wurde. Außerdem stand er als Prüfer des Deutschen Sportabzeichens jahrelang bei Wind und Wetter auf dem Sportplatz. Außerdem engagierte er sich auch in diesen Jahren in verschiedenen Aufgabenbereichen beim Turnverband Bonn, Rhein - Sieg e.V. 13 Jahre als deren Vorsitzender. In diesen vielen Jahren hat sich beim TV Hangelar viel geändert und Egbert Friedel stand hier immer mit großem Engagement, Fachwissen und großem persönlichen Einsatz in vorderster Reihe. Diese jahrelange ehrenamtliche Arbeit würdigte die Mitgliederversammlung mit der höchsten Auszeichnung des Vereins – der Ehrenmitgliedschaft.

Egbert Friedel

Günter Schäfer

Günter Schäfer

Günter Schäfer wurdein der Mitgliederversammlung am 26. Januar 2012 für seine Verdienste von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Er trat 1964 dem TV Hangelar bei und wurde bereits ein Jahr später aufgrund seiner Erfahrungen auch in seinem früheren Heimatverein zum Geschäftsführer gewählt. Diese Position behielt er 14 Jahr inne, wechselte dann zu den Aufgaben eines Pressesprechers und wurde 1984 zum 2. und zwei Jahre später zum 1. Vorsitzenden gewählt. In dieser ehrenamtlichen Spitzenposition beim TV Hangelar war er 22 Jahre sehr aktiv. Was passierte nicht alles in diesen vielen Jahren beim TV Hangelar. Man könnte ein Buch darüber schreiben und dies wurde auch in den Festschriften zu den einzelnen Jubiläen ausführlich gewürdigt. Bemerkenswert waren seine vielen Teilnahmen beim Sportabzeichen und bei den Bundes- und Landesturnfesten in seiner langjährigen Amtszeit. Er erhielt dafür mehrere Auszeichnungen des Sports, u.a. die Ehrennadel des RTB und DTB und den Ehrenbrief des DTB und mit der Ehrenmitgliedschaft auch die höchste Auszeichnung des TV Hangelar.

Unser Ehrenmitglied Günter Schäfer ist am 17.12.2021 verstorben.

Horst Schleifenbaum

In der Mitgliederversammlung am 22. März 2018 wurde Horst Schleifenbaum für seine Verdienste von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Er trat 1972 dem TV Hangelar bei und 1984 wurde er Beisitzer im Vorstand. Zwei Jahre später wurde er bereits zum 2. Vorsitzenden gewählt und diese Position behielt er über 30 Jahre inne, danach war er 1 ½ Jahre durch den Tod des 1. Vorsitzenden auch kommissarischer Vorsitzender. Diese überragende Zeit an entscheidenden Positionen des Vereins sind in der heutigen Zeit sehr selten geworden und das alles ehrenamtlich. In dieser Zeit vertrat er u.a. die Interessen des Vereins insbesondere in überörtlichen Gremien des Sports und in einer Vielzahl anderer Organisationen (Fördervereine, Ortsausschuss etc.) und war viele Jahre auch Übungsleiter im Breitensport für Männer und Tänzer im Männerballett. Seine jahrelangen Erfahrungen halfen dem Verein in vielen schwierigen Situationen und bei vielen Veranstaltungen in dieser Zeit. Er erhielt dafür mehrere Auszeichnungen des Sports und mit der Ehrenmitgliedschaft auch die höchste Auszeichnung des TV Hangelar.

Horst Schleifenbaum ist am 30.06.2022 von uns gegangen.

Horst Schleifenbaum

Gisela Hildebrandt

Gisela Hildebrandt

Gisela Hildebrandt ist seit 1973 Mitglied im TV Hangelar 1962 e.V. Seit 1986 bis heute übt sie in den verschiedensten Positionen des Vereins eine ehrenamtliche Tätigkeit aus.

Als Volleyballspielerin übernahm sie 1986 die Abteilungsleitung der Volleyballmannschaften und leitete die Abteilung 10 Jahre. Zusätzlich wechselte sie in den Vorstand und bekleidete dort über 30 Jahre verschiedene ehrenamtliche Positionen, sei es als Beauftragte für Frauen, als Beisitzerin oder als stellvertretende Sozialwartin.

Sie vertritt auch den Verein in weiteren Gremien z.B. im Ortsausschuss Hangelar. Gisela ist für den Vorstand, die Übungsleitungen aber auch für viele Mitglieder immer eine liebenswerte Ansprechperson, die in vielen Situationen einfach da ist und hilft. Dabei will sie nie in der ersten Reihe stehen, aber alle wissen, Gisela steht ehrenamtlich immer mit Rat und Tat zur Verfügung.

Dieses großartige Engagement über die vielen Jahre, man muss eigentlich sagen Jahrzehnte, würdigte die Mitgliederversammlung des Jahres 2022 mit der Ehrenmitgliedschaft.