Aufgrund der aktuellen Entscheidungen müssen wir leider davon ausgehen, dass mindestens bis zum 14. Februar die Sportstätten weiter geschlossen sind. Bleiben Sie alle gesund und halten wir uns im Interesse von uns allen weiter an die Beschränkungen. Nutzen Sie die Sportmöglichkeiten zu Hause: Beispiele auch auf unserer Internetseite.
www.tvhangelar.de / 6: News > [Warnung] Vorsicht vor gefälschten E-Mails des Vereins
.

[Warnung] Vorsicht vor gefälschten E-Mails des Vereins

Ende Oktober wurde ein (privater) Rechner eines Besitzers einer TV Hangelar E-Mail-Adresse angegriffen und dort auf das E-Mail-Postfach zugegriffen. Daraus wurden dann E-Mails aus dem Postfach abgegriffen – sowohl aus dem privaten Account als auch aus dem TV Hangelar Account. Abgegriffen bedeutet hier, dass E-Mails aus den Postfächern an verschiedene Server in aller Welt weitergeleitet wurden. Unser E-Mail-Provider Ionos (1&1) betreibt entsprechende Monitoringsysteme, so dass wir dort eine Warnung erhielten und das TV Hangelar Postfach automatisiert deaktiviert wurde. Vom betroffenen Rechner wurde der weitere Zugriff auf das TV Hangelar dauerhaft blockiert und alle TV Hangelar Daten wurden umgehend von der Festplatte gelöscht. Die bis dahin „geklauten" E-Mails waren aber bereits auf den fremden Servern und wurden von dort in den folgenden Tagen als Spam verschickt.

[Update]: Leider erleben wir aktuell wieder eine Welle des erneuten Versandes dieser gekaperten E-Mails.

Um die E-Mails vermeintlich echt aussehen zu lassen, werden die echten damaligen Textinhalte und Sender und Empfänger (beliebig gemischt) in den Header der E-Mail übernommen. Einzige Zielsetzung dieser E-Mails ist es, vertrauenswürdig zu erscheinen, so dass die Empfänger ein angehängtes Word-Dokument öffneten. Dieses enthält einen Virus, um weitere PCs ebenfalls infizieren zu können. In vielen Fällen schlagen auf den Rechnern laufende Virenprogramme Alarm oder die E-Mail-Provider sortieren die E-Mails als gefährlich bereits aus. Viele E-Mails kommen jedoch durch und werden innerhalb und außerhalb des TV Hangelars zugestellt. Leider können wir dies aktuell nicht verhindern!

Der Verein warnt potentielle Empfänger vor dem Öffnen dieser gefälschten E-Mails. Sie erkennen diese daran, dass

  • sich der E-Mail-Inhalt auf alte Ereignisse i.d.R. vor 2019 bezieht und
  • der E-Mail eine Word-Datei mit zufälligen Ziffern und Buchstaben als Dateinamen anhängt.

Bitte öffnen Sie solche E-Mail nicht und löschen Sie diese unmittelbar von Ihrem Rechner.

TV Hangelar
22. Dezember 2020